Liebe Yogis und Yoginis, das Yogastudio ist ab dem 15.06.2020 wieder geöffnet! Die bayerische Staatsregierung hat für den Betrieb des...


Liebe Yogis und Yoginis,

das Yogastudio ist ab dem 15.06.2020 wieder geöffnet!

Die bayerische Staatsregierung hat für den Betrieb des Studios per Beschluss nachfolgende
Richtlinien vorgegeben:

- Sicherheitsabstand mind. 1,5 Meter deshalb Teilnehmerzahl begrenzt auf 10 Yogaübende/Stunde
   VORHERIGE ANMELDUNG ZU JEDER STUNDE ERFORDERLICH
   Bitte spätestens 2 Stunden von Stundenbeginn per Whatsapp oder SMS an Tel. 0172-9718670.

- Handdesinfektionsspender im Eingangsbereich des Studios mit Covid19-aktivem Mittel bitte bei
   Betreten und Verlassen des Studios benutzen.

- Alle Teilnehmer müssen das Yogastudio mit Mund-Nasenschutz betreten und auch wieder
   verlassen. Wenn der Platz auf der Yogamatte eingenommen ist und während der Yogastunde muss
   keine Atemmaske getragen werden.

- Bitte darauf achten, dass sich nicht zu viele Personen gleichzeitig im Eingangsbereich aufhalten.
   Bitte in diesem Fall kurz vor dem Studio warten und erst eintreten wenn der Bereich wieder frei ist.

- Die Umkleiden bleiben geschlossen. Bitte bereits in Yogabekleidung zu den Stunden kommen.

- Leihmatten, Decken, Klötze, Kissen und Gurte dürfen im Moment nicht verwendet werden.
   Zum Üben bitte die eigene Yogamatte und eine Decke  mitbringen und die Hilfsmittel die
   individuell benötigt werden.

- Das WC ist uneingeschränkt benutzbar. Hier stehen in ausreichender Menge Handseife und
   Papierhandtücher zum Händewaschen zur Verfügung. Das WC wird nach jeder Stunde desinfiziert.

- Alle Yogastunden haben bis auf weiteres eine Länge von max. 60 Minuten. (siehe Stundenplan)

- Zwischen den Stunden wird eine komplette Raumlüftung durchgeführt. Deshalb bitten wir nicht
   früher als 15 Min. vor Stundenbeginn in den Raum zu kommen und nach Ende der Yogastunde
   diesen auch wieder zügig zu verlassen.

- Zur Filterung der Raumluft während der Yogastunden wurde ein Luftreinigungsgerät angeschafft,
   das die Raumluft permanent mittels HEPA-Filter reinigt und die in der Luft enthaltenen Bakterien
   und Viren mit einer eingebauten UV-Lampe nachweislich abtötet. Dies bietet maximale Sicherheit.

- Bitte kommt NICHT in eine Stunde, wenn ihr in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer
   Covid19-infizierten Person hattet oder gerade an unspezifischen Krankheitssymptomen
   jeglicher Art leidet.

Ich weiss, das hört sich erstmal alles  sehr viel und kompliziert an, aber ich denke es ist alles gut
umsetzbar - ich habe auf jeden Fall alles Mögliche getan um einen sicheren Unterrichtsbetrieb
für Alle zu gewährleisten.
Ich hoffe wir sehen uns bald wieder in einer der Yogastunden...lasst uns einfach gemeinsam wieder
starten und hoffentlich bald in den gewohnten Modus zurückfinden!

Alles Liebe und Namaste!

Wolfi

Willkommen im Samtosha Yogastudio! Unsere Yogaschule im Herzen von München-Schwabing arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich daran, Mensch...

Willkommen im Samtosha Yogastudio!

Unsere Yogaschule im Herzen von München-Schwabing arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich daran, Menschen durch Yoga glücklicher, entspannter und gesünder zu machen.


Samtosha

Wörtlich übersetzt bedeutet das Sanskrit-Wort Zufriedenheit.
Besuche uns und lass Dich verzaubern: Erlebe, wie Yoga dein Leben reich machen und erfüllen kann mit tiefem Frieden!
Egal, wie hektisch Dein Tag verlaufen ist – im Samtosha-Studio kannst Du im Kreis Gleichgesinnter wieder still werden, nach innen gehen und die Zufriedenheit entdecken, die eben nicht abhängig ist von der Welt da draußen. Das wollen wir in jeder einzelnen Yogastunde vermitteln: mit Pranayama (Atemübungen), Asana (Körperhaltungen) und Meditation. Dabei bevorzugen wir einen dynamischen und kraftvollen Aufbau von Körperhaltungen, die eine Stärkung des Körpers und eine Befreiung des Geistes am Ende jeder Yogastunde bewirken.
„Der Körper kann dir weder Frieden noch Aufruhr, weder Freude noch Schmerz bringen. Er ist ein Mittel und kein Zweck. Er hat von sich aus keinen Sinn und Zweck, sondern nur den, der ihm gegeben wird. Der Körper wird genau als jenes Mittel erscheinen, mit dem du das Ziel erreichen kannst, das du ihm zuweist.“
Aus: Ein Kurs in Wundern

 Unser Wochenplan vom 03.08.2020 bis 09.08.2020 Montag 03.08. 19:30 - 21:00 Uhr Yoga Strength Intermediate** Wolfi entfällt derz...


 Unser Wochenplan vom 03.08.2020 bis 09.08.2020

Montag 03.08.
19:30 - 21:00 Uhr
Yoga Strength Intermediate**
Wolfi
entfällt derzeit!
ATERNATIV
ONLINESTUNDE
18:00 - 19:00 Uhr
Yoga Flow Basic
Wolfi
19:00 - 19:15 Uhr
geführte Entspannung
Dienstag 04.08.
19:30 - 20:30 Uhr
Yoga Classic Basic*
20:45 - 21:00 Uhr
geführte Entspannung
Wolfi

BITTE VORHER ANMELDEN!



Mittwoch 05.08.
19:30 - 20:30 Uhr
Yoga Kundalini Intermediate**
20:40 - 21:00 Uhr
geführte Entspannung
Athanasios
entfällt diese Woche!




Donnerst. 06.08.
19:30 - 20:30 Uhr
Yoga Flow  Basic - All Level*-**
20:45 - 21:00 Uhr
geführte Entspannung
Wolfi

BITTE VORHER
ANMELDEN!



Freitag 07.08.
19:30 - 21:00 Uhr
Yoga Slow 
Basic*
Wolfi
entfällt derzeit!
ALTERNATIV
ONLINESTUNDE
18:00 - 19:00 Uhr
Yoga Slow Basic
Wolfi
19:00 - 19:15 Uhr
geführte
Entspannung
Samstag 08.08.

Derzeit keine Stunden!



Sonntag 09.08.

Derzeit keine Stunden!






Yoga Strength Intermediate **

ist die Fortsetzung der Basic Yoga Stunde, die eine weitergehende Erforschung der Verbindung von körperlichem und geistigem Selbst fördert. Dabei werden die physischen und mentalen Blockaden langsam bearbeitet und aufgelöst. Das kontrollierte Atmen wird integriert, Kraft, Ausdauer, Konzentration und Flexibilität werden aufgebaut. Eine regelmäßige Yogapraxis wird vorausgesetzt. Die Stunde beinhaltet auch Sonnengebete bzw. Vinyasas, und die Asanas werden längere Zeit gehalten. Die Stunde beginnt mit einer Atemübung (Pranayama) und endet mit einer geführten Schlussentspannung (Savasana).


Yoga Classic Basic *

eine Stunde, die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet ist da die einzelnen Asanas in einer langsamen Aufeinanderfolge geübt werden. Dabei achten wir besonders auf die exakte Ausführung der einzelnen Haltungen. Korrekturen werden gemeinsam erarbeitet und gefestigt. In dieser Stunde legen wir einen soliden und sicheren Grundstock in Kraft, Flexibilität und Ausdauer für die schnelleren Vinyasa-Stunden. Die Stunde beginnt mit einer Atemübung (Pranayama) und endet mit einer geführten Schlussentspannung (Savasana).


Yoga Kundalini Intermediate**

Dieses Yoga des Bewusstseins ermöglicht es, durch harmonisierende und beruhigende Körper- und Energiearbeit die verschiedenen Ebenen des persönlichen Seins zu erfahren und zu leben. Die Wirkungen sind bereits nach kurzer Zeit zu spüren. Im Vergleich mit anderen Yoga-Richtungen sind die Übungen im Kundalini Yoga meist aktiver und dynamischer und beinhalten keine extremen Dehnungen und Haltungen. Jede Einheit verbindet zusätzlich klassische Hatha-Asanas und Vinyasa-Sequenzen und endet mit einer Meditation, ob dynamisch, still oder mit einem Mantra verbunden.



Yoga Flow Basic - All Level*-**

in dieser Stunde legen wir besonderen Wert auf einen fließenden Ablauf aufeinanderfolgender Asanas. Es werden Serien aufgebaut, die wir dann in mehreren Wiederholungen in langsamen und schnelleren Abläufen üben.  Die Stunde ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Für fortgeschrittenere Yogis gibt es Erweiterungen in den verschiedenen Positionen. Die Stunde beginnt mit einer Atemübung (Pranayama) und endet mit einer geführten Schlussentspannung (Savasana) und/oder Meditation.



Yoga Slow Basic*

ist ein ruhiger Yogastil bei dem die Haltungen (Asanas) für eine längere Zeit gehalten werden, um die Gelenke nur sanft zu belasten, damit die Energie bis in die tiefliegenden Bindegewebsschichten des Körpers fließen kann. Die Stunde ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Wir lernen uns besser auf unseren Atemrhythmus einzustellen, auf die Sensationen in unserem Körper zu achten, und dem Geist zu erlauben, sich langsam zu beruhigen. In Anlehnung an Yin Yoga ist es eine Form des meditativen Loslassens, das hilft, die Herausforderungen im Leben besser meistern zu können. Yoga Slow schafft einen Ausgleich zum kraftvollen Vinyasa Yogastil und beugt damit Verletzungen und stressbedingen Erkrankungen vor. Gleichzeitigt steigert es sanft die Mobilität der Gelenke. Die Stunde beginnt mit einer Atemübung (Pranayama) und endet mit einer Atemübung (Nadi Shodhana), die uns in eine schweigende Meditation führt.

So schaut's in unserem Studio aus... Lage mitten in der Stadt, Augustenstraße 80, ruhig im Hinterhof. Der Yogaraum ist ca. 55 m² g...

So schaut's in unserem Studio aus...

Lage mitten in der Stadt, Augustenstraße 80, ruhig im Hinterhof.

Der Yogaraum ist ca. 55 m² groß.
Es gibt Klötze, Decken, Gurte, Hocker, Gymnastikbälle, Gymnastikrollen und Matten für 15 Personen.
Im Studio vorhanden ist eine Musikanlage mit Anschlussmöglichkeit für USB Stick und MP3 Player (über Klinkenstecker).

Es gibt eine Toilette und 2 kleine Umkleideräume für Männer und Frauen.




Raum ca. 55 m² Yogaraum. ca. 2 m² Toilette Unisex. ca. 2 m² Umkleide Frauen und 2 m² Umkleide Männer. ca. 4 m² Gerätera...




Raum

ca. 55 m² Yogaraum.
ca. 2 m² Toilette Unisex.
ca. 2 m² Umkleide Frauen und 2 m² Umkleide Männer.
ca. 4 m² Geräteraum mit Regalen für diverses Yoga-Equipment.

Ausstattung

Parkettboden aus geöltem Massivholz, dimmbares Licht, Altar mit Buddha, Ganesha und Kerzen.
Tonanlage mit CD-Player und Anschluss für MP3-Player und USB Stick.
Hocker, Bälle, Bänder, Black-Rolls, Gurte für ca. 18 Personen.
Es stehen ca. 13 Yogamatten als Leihmatten zur Verfügung. Restliche Matten müssen mitgebracht werden.

Belegung

siehe Stundenplan

Anfragen an Wolfgang Harner, Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Preise

Der Preis pro Mieteinheit (2 Std.) beträgt wochentags bis 17:00 Uhr EUR 25,--, ab 17:00 Uhr und am Wochenende EUR 35,--. Tagespreise bzw. längere Zeiträume für Seminare sind verhandelbar.

Wolfgang entdeckte Yoga im Jahr 1996, was sein Leben grundlegend verändert hat. Durch Yoga lernte er, sich nicht auf sein äußeres Ersc...



Wolfgang entdeckte Yoga im Jahr 1996, was sein Leben grundlegend verändert hat.

Durch Yoga lernte er, sich nicht auf sein äußeres Erscheinungsbild zu reduzieren, sondern die wahre Schönheit im Innern zu entdecken. Die Zufriedenheit die er dadurch erfahren hat versucht er in seinen Yogastunden zu vermitteln.

Er ist der Besitzer des Samtosha Yogastudios.